Figurenraum

 


Lebensgroße Figuren mit original Handwerkszeug, Schau- und Texttafeln beschreiben den Jahreslauf des Winzers, die Arbeit des Küfers und der Weinkommission um 1900.

 

 

 

 

 




Das Sesel

Das Sesel ist ein sichelförmiges Messer, das schon die Römer zum Schneiden von Reben benutzt haben. Heute wird es durch die Hand-, Pressluft- oder Elektroschere ersetzt.

 

 



Schandgeige

Die Schandgeige diente früher zur Bestrafung kleinerer Verbrechen. Der Täter musste die Schandgeige anlegen und damit durch das Dorf gehen oder sich auf den Dorfplatz stellen, wobei die Glocke jedermann auf ihn aufmerksam machte.

In der Pfalz wurde die Schandgeige auch zur Bestrafung von Traubendieben verwendet.